Chandjian Teppichhaus

Kelims

Hoch dekorative Wohnteppiche

Der Kelim fällt unter die Kategorie der Flachgewebe und ist ein abendländisches Produkt.

Die Grundtechnik ist Jahrtausende alt und hat ihren Ursprung als Textilgewebe für die Einkleidung des Menschen. Es existieren unterschiedliche Flachgewebetechniken wie Kelim, Sumach oder Baludjkelims. Bei Kelims wird unterschieden zwischen Schlitz- und geschlossener Technik, sowie ein- oder beidseitige Verwendbarkeit.

Der Kelimteppich wurde bei Öffnung der Handelsbeziehung mit Orientteppichen als Verpackungsmaterial für Knüpfteppiche verwendet und war zur damaligen Zeit als Nebenprodukt gesehen. Heute ist der antike Kelim ein Sammlerobjekt und die neueren Produktionen sind hoch dekorative Einrichtungsteppiche. Beliebt ist er nicht nur bei der jüngeren Generation, auch bei reiferem Kundenklientel findet er großen Anklang.

Die ursprünglichen orientalischen Herkunftsländer sind Iran, Kaukasus, Türkei, Afghanistan, Turkmenistan sowie Usbekistan und Indien.

Heute findet man Kelims in unterschiedlichen Macharten. Von antiken Sammlerstücken über traditionelle Webarbeiten bis hin zu modernen Motiven. Die bekanntesten persischen Kelimregionen sind Schiraz, Shasavan, Bidjar und Senneh.

Der Kelim ist ein beliebter, für jeden Geldbeutel erschwinglicher und dekorativer Teppich.

Die hier aufgeführten Teppiche sind Musterbeispiele und nur als Orientierungshilfe über unser Warenangebot gedacht.
Zurück zur Übersicht

Interessante Stücke gefunden?

Kontaktieren oder besuchen Sie uns!

Neben einer fachkompetenten Kundenberatung kann auch ein unverbindliches Probeaufliegen in Ihren Räumlichkeiten vereinbart werden. Besuchen Sie uns in einem unserer Geschäfte:
Chandjian Teppichhaus
Herzogspitalstr. 1
80331 München
Tel: +49 (0) 89 26 04 26 9
Fax: +49 (0) 89 26 51 25

Öffnungszeiten:
Montag mit Freitag: 10.00 - 18.00 Uhr
Samstag: 10.00 - 16.00 Uhr
und nach Vereinbarung
Wir würden uns freuen, Sie auch in den Geschäftsräumen des Chandjian Teppichhauses begrüßen zu dürfen.